50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel Juni 2018

CHIO-Countdown

In einigen Wochen hält der Pferdesport wieder Einzug in der Stadt! Von Freitag, 13., bis Sonntag, 22. Juli, lockt der CHIO Aachen als größtes Pferdesport-event der Welt wieder rund 350.000 Menschen auf das Gelände des Aachen-Laurensberger Rennvereins in der Soers.

Partnerland ist in diesem Jahr China. Fernöstliche Themen und Traditionen prägen daher auch die Eröffnungsfeier am Dienstag, 17. Juli, im Hauptstadion.

Was sonst noch auf dem CHIO Aachen los ist, erfahren Pferdesport-Fans schon jetzt in der druckfrischen BAD AACHEN-CHIO-Ausgabe. Diese gibt es an allen bekannten Auslagestellen in Aachen und der Region sowie am Soerser Sonntag auf dem Turniergelände und im Ladendorf der Aachener Soers.

Viel Lärm um nichts

Jubel, Trubel, Heiterkeit – und Viel Lärm um nichts: Der Kirmes-platz avanciert zum illustren Ort für eines der bekanntesten Verwechselspielchen aus der Feder des großen englischen Dramatikers William Shakespeare (1564–1616).

Das DAS DA THEATER verwandelt in diesem Sommer die historische Burg Frankenberg in einen wunderbar lauschig-launigen Jahrmarktsrummel der 1950er Jahre, mit Karussell, Schießbude, Hau den Lukas und Geisterbahn.

Regisseurin Maren Dupont und Intendant Tom Hirtz verlegen die Handlung der spritzigen Komödie, die in Shakespeares Original im Italien des 16. Jahrhunderts angesiedelt ist, ins Amerika Mitte des 20. Jahrhunderts. Auch darüber hinaus erhält vieles den Anstrich der Moderne: Aus Claudio und Benedikt werden Clayton (gespielt von Maciej Bittner) und Ben (Mehdi Salim), Hero und Beatrice wechseln ihre Namen in Heaven (Regina Winter) und Becca (Angela Ahlheim).

Premiere ist am Donnerstag, 21. Juni!

Blühende Ausflüge

Im Juni gibt es wieder viele spannende und unterhaltsame Orte und Veranstaltungen rund um Aachen zu entdecken.

Allen voran der Tag der offenen Gartentür: Zum zwölften Mal bereits erfreut er Kinder und Erwachsene gleichermaßen am Sonntag, 24. Juni, mit Einblicken in blühende Opulenz hinter Türen und Toren, die normalerweise für die Öffentlichkeit verschlossen sind. Privatpersonen beteiligen sich daran ebenso wie Klöster und Einrichtungen.

Erstmals erlauben einige Teilnehmer jedoch schon am Abend vorher unter dem Motto Nacht der offenen Gärten abendliche Erkundungen, die Flora und Fauna in neues (Dämmer-)Licht rücken.

Aber auch jenseits der blühenden Vielfalt in Aachen und Umgebung gibt es natürlich Vieles zu erleben. Kunsthandwerkermärkte, Musik, Shopping, Tiere und mehr. Die besten Tipps gibt es wie immer in der aktuellen BAD AACHEN-Ausgabe!

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

Juni 2018 Grillen

Sommermärchen zum Schlemmen!

Anstoß fürs Open-Air-Fest: Eigentlich brauchen die Öcher keinen so offensichtlichen Anlass wie die am 14. Juni in Russland beginnende Fußball-WM, um sich unter freiem Himmel in geselliger Runde bei Speis und Trank zu treffen. Aber wenn das gemeinsame Anfeuern vorm Bildschirm ohne Organisationsarbeit den Termin setzt: umso besser. Der Fernseher wandert flugs nach draußen, die Küche gleich mit – in Form eines Barbecues. Schlemmen macht gleich noch mal so viel Spaß, wenn echte Kerle brutzelndes Fleisch auf dem Rost wenden, Ladys im Fan-Trikot selbst gemachte Limo verteilen und die Kids sogar freiwillig zum Beilagensalat greifen.

BAD AACHEN hat sich also mal wieder in der Region umgeschaut, um die besten Quellen für saftige Fleischplatten, würzige Extras und hilfreiche Utensilien zu finden. Hier geht's zum Grillen-Spezial!



THEMA DES MONATS

Mai 2018 Außengastro

Platz nehmen & genießen!

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint und die Temperaturen steigen an! Was gibt es da Schöneres, als draußen zu sitzen und die Seele baumeln zu lassen? Genau dazu laden zahlreiche Cafés und Restaurants in Aachen und Umgebung mit ihren schick bestuhlten Terrassen ein. Ob ein leckeres Stück Kuchen, ein spontanes Gläschen Wein oder ein gediegenes Menü, unter freiem Himmel schmeckt alles gleich doppelt so gut!

BAD AACHEN stellt im Außengastronomie-Spezial die schönsten und besten Plätze an der Sonne vor.




 
NET AACHEN